MoveSmart in Mobile: Mobilität in den eigenen Händen

kbc-autolease

In den vergangenen Jahren hat Sofico zunehmend über die Grenzen des eigenen Kerngeschäfts hinausgeblickt. Intensive Kooperationen tragen zu den innovativen Produkten der Partner bei – oft durch Verlagerung des Schwerpunkts in Richtung MaaS-Ansatz („Mobility as a Service“) und SaaS-Angebot.

Mit MoveSmart in Mobile (enthalten in der KBC-App) brachte Sofico das Leasingangebot der KBC förmlich direkt in der Hosentasche unter. Yorick Phlypo war einer der Hauptentwickler beim Projekt.


Was genau bedeutet MoveSmart innerhalb der KBC-App?

Sofico hatte bereits zuvor drei MoveSmart-Webanwendungen entwickelt, die sich an Desktop-Benutzer richteten, und die allesamt zum Ziel haben, Verwaltungsaufgaben, die sonst manuell von der Leasingfirma erledigt werden müssten, zu verlagern an:

  1. Mobilitäts- oder Flottenmanager
  2. Fahrradhändler
  3. Mobilitätsnutzer


kbc

kbc-autolease

Während wir diese MoveSmart-Webanwendungen einfach in unserem Browser verwenden können, ist KBC MoveSmart in Mobile als Webanwendung in die native KBC Mobile-App integriert. „MoveSmart wurde erst kürzlich als zusätzliche Kachel zum Startbildschirm von KBC Mobile hinzugefügt und wird daher jedem Benutzer der KBC Mobile-App angezeigt,“ ergänzt Yorick.

„Zusätzlich zu der bereits einsatzbereiten Desktop-Anwendung MoveSmart können wir KBC MoveSmart on the GO (in unserem Team kurz „OTG“ genannt 😊) als eine zusätzliche mobile Erweiterung für dieselben Mobilitätsnutzer betrachten. Während sich MoveSmart mehr auf Verwaltungsaufgaben konzentriert, liegt bei OTG der Schwerpunkt mehr darauf, aktuelle Informationen zu konsultieren und Aktionen durchzuführen, die relevant sind, wenn man unterwegs ist.“

Welche Entwicklung haben Sie für die App gemacht?

„Front-End-Entwicklung. Für das Front-End aller Cloud-Webanwendungen wird das Angular Framework verwendet. Praveena und Sven waren meine Begleiter bei der Front-End-Entwicklung. MoveSmart in Mobile war zudem die erste Errungenschaft, die von Anfang bis Ende vom (damals neu zusammengestellten) Projektteam entwickelt wurde. Ein großartiges Projekt als Auftakt für ein neu zusammengestelltes Team!“


Plötzlich wurden Sie zum Benutzer Ihrer eigenen App.

„Ja! Als MoveSmart in Mobile gerade in Produktion ging, war alles plötzlich ganz nah beisammen: Ich wurde zum Benutzer der App, die ich selbst entwickelt hatte. Ich konnte mitverfolgen, wie sich der Status meines ersten Firmenwagens von 'Kennzeichen erhalten' in 'abholbereit' änderte. Das war sehr spannend!“

„Etwas, was sonst nur über E-Mail-Updates langsam ins Bewusstsein vordringt, wurde nun plötzlich – nach einer Aktivierungsanfrage als MoveSmart-Benutzer – in der von uns selbst erstellten Zeitleiste anschaulich angezeigt. Um ehrlich zu sein, hatte ich es vorher nicht so eingeschätzt, aber ich muss zugeben: es fühlte sich großartig an!“

„Ich sah plötzlich echte Produktionsdaten in Aktion, ausgelöst durch mein eigenes Angebot. Außerdem konnte ich die betreffenden Daten jederzeit einsehen – wo immer ich wollte. Ich war stolz und wollte sofort ein paar Screenshots machen ... aber KBC Mobile lässt das nicht zu. Das war schade. (lacht)“

Was haben Sie als Benutzer mit der App gemacht?

„Das Angebot ist inzwischen zu einem Vertrag geworden. Die App vermittelt mir nun einen klaren Überblick über die enthaltenen Serviceleistungen. Darüber hinaus bietet sie mir die folgenden Möglichkeiten: ich kann die wichtigsten Fahrzeug- und Vertragsdetails einsehen, nach einer Wartungswerkstatt in der Nähe suchen, Informationen zum Reifenwechsel, einen Ratgeber für Reifenpannen oder Unfälle, das Datum der letzten Autoinspektion usw. Alle Vertragsdetails meines Leasingvertrags befinden sich in meiner Hosentasche.“


Sie klingen enthusiastisch!

„Ja, das Schöne ist, dass während der Angebotsphase alle verfügbaren Details und (Such-)Aktionen konsultiert werden können, so dass man sich auf den Tag vorbereiten kann, an dem das Auto vor der Haustür steht. So kann man jeden Schritt perfekt mitverfolgen.“

(Yorick Phlypo)

Schlagworte


Share this story  —   Facebook     Twitter

Verfolgen Sie im Detail mit, was bei Sofico so alles passiert